Tipps
Piercing Forum
Impressum
Datenschutzerklärung

Piercings Shops

Piercing-Trend Shop


www.piercing-store.com
Piercing Shop

Direktlinks auf Piercingschmuck.

LippenPiercing 585 Gelbgold





Weitere Themen
xx

 

Blog

 
Piercing Forum - - Wildfleisch am Lobe hinten plötzlich "gefüllt"




Wildfleisch am Lobe hinten plötzlich "gefüllt"




 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Piercing Forum Foren-Übersicht -> Ohrenpiercings
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Studentin
Neuling




Anmeldedatum: 05.01.2019
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 05.01.2019, 14:51    Titel: Wildfleisch am Lobe hinten plötzlich "gefüllt"

Hallo Smile

Mein higher Lobe (bald ein Jahr alt) hat sich nie richtig beruhigt, und seit ein paar Wochen wächst hinten Wildfleisch. Vor ein paar Tagen ist mir aufgefallen, dass es nun eher ausschaut wie eine gefüllte Blase.

Ein Bild hätte ich auch, finde aber gerade nicht wie ich es hier anhängen kann.

Kann das mit einer No-Pull-Disc und Protolind, etc. wieder werden?

Es wurde von einem seriösen Piercer gestochen, und es war immer nur "guter" Schmuck (Titan, PTFE, etc.) drinnen. (Kann sein, dass ich es bei den ersten Wechselversuchen (allerdings brav nach mind. zwei Monaten erst) wieder verletzt habe.)

LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden









Verfasst am:     Titel: http://www.forum-piercing.de


Folgende Piercing aus Echtgold kann man im Piercing Shop kaufen


Nach oben
needlewitch
Bambi




Anmeldedatum: 10.10.2011
Beiträge: 68
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 06.01.2019, 12:12    Titel:

Wenn es aussieht wie eine gefüllte Blase könnte es auch genau das sein, bzw eine Mischung aus Eiterblase und Wildfleisch...
In so einem Fall muß man sowohl die Entzündung bekämpfen als auch das Wildfleisch...
NoPulldiscs sind gut gegen das Wildfleisch, helfen aber nicht gegen eine Entzündung - die sollte am besten erst raus sein bevor man die Disc einsetzt...
Am besten noch mal einen Piercer drüber gucken lassen ob es auch entzündet oder doch nur Wildfleisch ist...

Prontolind ist übrigens nicht unbedingt so gut in der Nähe des Ohrknorpels und sollte eventuell besser durch etwas anderes ersetzt werden...

Prontolind ist, genau wie Octenisept, nicht für den Knorpel geeignet da knorpeltoxisch - es sollte deswegen auch nicht empfohlen oder angewendet werden.
_________________
Professionelle Piercerin & Bodymodderin mit Erfahrung seit 1989 - Deep Metal Piercing in Dortmund
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

123

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Piercing Forum Foren-Übersicht -> Ohrenpiercings Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by www.phpbb.com © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spambeiträge: 0
www.forum-piercing.de
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ProfilProfil

LoginLogin

Benutzername:

Passwort:


RegistrierenRegistrieren
Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen

 



Impressum | Piercings Shops | Forenverzeichnis | Homepage Tipps | Werbung buchen | Goldpiercings |