Tipps
Piercing Forum
Impressum

Piercings Shops

www.piercing-store.com
Piercing Shop

Direktlinks auf Piercingschmuck.

LippenPiercing 585 Gelbgold





Weitere Themen
Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung
Pro-Seo.de

Blog
Party Kleider, Piercings und ausgefallene Clubwear sind aktuell angesagter denn je.
Party Kleider, Piercings und ausgefallene Clubwear

Hier kann man sich über Schmuck auf Rechnung informieren
Piercingschmuck mit Gravur
Wohnstiel
Replica Uhren
Spielen

 
Piercing Forum - - Von Stecker auf Hufeisen




Von Stecker auf Hufeisen



18 Karat 750 Gelbgold Bauchnabel Piercing Echtgold Bananabell
Beide Kugeln mit eingefassten Kristall

18 Karat Gelbgold Klemmkugelring – 1,6 mm
BCR aus hochwertigem 18 Karat (750er) Massivgold

Nasenstecker aus hochwertigem 18 Karat (750er) Massivgold
5 mm mit kleinen Kristallen eingefasste Blume

Handgefertigtes Tragus-Piercing aus 14 kt Rotgold
mit einem 5mm in Herzform gechliffenen rosa Turmalin Geburtsstein

14 kt Gelbgold Barbell Closure Ring
Die 4 mm Kugel ist mit 19 Diamanten zusammen 0.15 Karat besetzt

14 kt Gelbgold Nasenpiercing Stecker
mit einem 3mm 0,1 Karat SI1 Diamanten


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Piercing Forum Foren-Übersicht -> Lippenpiercings
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
aimless
Neuling




Anmeldedatum: 04.04.2009
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 04.04.2009, 15:03    Titel: Von Stecker auf Hufeisen

Hallo,
ich bin neu hier und will mich mal n bisschen informieren. (;
Also, ich hab mir kurz vor Silvester ein seitliches Labret stechen lassen.
Alles so weit so gut.
Nach ca. 2 Monaten war ich schon der Meinung, dass es so ziemlich abgeheilt ist. Bis dann irgendwann der Morgen kam, an dem mein Piercing innen zugewachsen war. Also hab ich's erstmal einfach wieder durchgedrückt. Dadurch war's dann aber natürlich erstmal wieder voll entzündet, schlimm geschwollen und alles (muss dazu sagen dass meine Lippe morgens immer angeschwollen ist, was mir dann die nächsten Nächte Sorgen bereitet hatte, hatte echt Angst dass es wieder zuwächst ).
Mein Piercer hat mir dann ein paar Wochen später n längeren Stab reingemacht. Sehr gut, alles super verheilt. Jetz hab ich mir am Mittwoch ein Hufeisen reinmachen lassen. 2 Tage später zickt mein Piercing wieder rum.
Das ist jetz wieder entzündet, tut weh, ist dick und irgendwie sieht's so aus, als wär der "Ring" zu klein für meine sich täglich anschwellenden Lippen xD
Da kommt direkt innen am Stichkanal wie son Stück weiße Haut raus. Kann echt nicht sagen was das jetzt schon wieder ist.
Mich nervts langsam, ich hab das Piercing jetz schon 3 Monate und es will und will nicht abheilen -.-*
Das kann doch nicht sein, dass es, obwohls schon so gut verheilt war, jetzt wieder rumspinnt, nur weil ein Hufeisen anstatt eines geraden Stabs drin ist?
Das ist doch nicht normal oder?

Sorry für den langen Text, aber ich wüsste gerne wer noch solche Erfahrungen gemacht hat.

danke schonmal, Fine

ich habs mal fotografiert ^^




hier sieht man ganz gut, wie die die Haut drüber wachsen will,
der Stab tritt viel weiter vorne aus, als wo der echte Stichkanal ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden









Verfasst am:     Titel: http://www.forum-piercing.de


Folgende Piercing aus Echtgold kann man im Piercing Shop kaufen


Nach oben
Chipmunk
Neuling




Anmeldedatum: 05.04.2009
Beiträge: 17
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 05.04.2009, 12:11    Titel:

Hallo erstmal,

Zunächst:
An sich kann das schon vorkommen, dass es ein "bisschen rumspinnt" wenn anstelle eines Stabes rein Ring reinkommt.. Vorher war der Wundkanal schließlich gerade und wird jetzt gebogen. Bei mir selbst hats auch ein bisschen wehgetan, hat sich aber wieder gelegt.

Das, was da bei dir zu sehen ist, sieht aber in der Tat etwas komisch aus Shocked
1. sieht mit der Ring etwas zu klein aus.. daher kann das "rauswachsen" rühren.. war da vorher noch bisschen Luft zwischen?
2. kannst du das Metall ab, aus dem der Ring gemacht ist? Bzw. weißt du, welcher es ist?

Ich würde morgen einfach zum Piercer gehen und jetzt erstmal gar nichts mehr machen, außer vllt wieder gegen den "langen" Stab zu tauschen.
Ich weiß ja auch nicht viel über den Lebenslauf deiner Unterlippenpiercings.. scheint aber interessant zu sein Very Happy
Ich würde einfach mal drauf tippen, dass der Ring zu klein ist, oder zu früh gewechselt wurde, sprich der wundkanal nichtmal im "geraden zustand" richtig abgeheilt war (du sagtest ja, es hatte sich nochmal entzündet)

Lg
_________________
Ohr (Tragus, Helix, Conch, Lobe) Hatte auch Madonna, doch dann wieder rausgenommen.. zu Tussihaft Razz ansonsten Unterlippe rechts, Nase, Bauchnabel - und neuerdings Zunge.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
aimless
Neuling




Anmeldedatum: 04.04.2009
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 05.04.2009, 12:50    Titel:

Ja, ich hatte da schon miene Probleme mit.
Aber später mit nem längerentab war das echt allses in Ordnung. Daher bin ich davon ausgegangen dass es jetz ok ist. Oo
Also das wurde beim Piercer reingemacht, ich gehe sehr strak davon aus, dass es Titan ist. Alsa daran wirds nicht liegen.
Dass der Ring zu klein ist hab ich auch schon in Erwägung gezogen, weil ja wie gesagt meine Lippe über Nacht eh immer anschwillt.
Und genau was du sagst, befürchte ich auch schon langsam .. dass es vielleicht auf dem Weg ist, rauszuwachsen -.-*
Da hab ich ja mal gar keinen Bock drauf xD

Die Freundin von meinem Chef hat mir heute erstmal ne antibiotische Salbe gegeben, die eigentlich nicht für Piercings gedacht ist .. hmm
Ich muss die jetz aber ausprobieren.
Mein Stichkanal ist außen schon ganz rot, ich krieg ne Macke.
Außerdem wird mich mein Piercer morgen sicherlich erwürgen, weil er mir davon abgeraten hat, schon n Hufeisen reinzumachen xD
Tja, selbst Schuld .. Rolling Eyes
Und ja, ich hab vorher extra geguckt, dass der Ring nich zu nah an der Lippe an liegt, und es ging eigentlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
aimless
Neuling




Anmeldedatum: 04.04.2009
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 05.04.2009, 15:51    Titel:

Sooo ..
Ich hab da mal diese komische antibiotische Creme raufgegeben.
N bisschen später bin ich mit nem Wattestäbchen ran.
Und siehe da .. das komische weiße Zeugs hab ich nun doch rausbekommen ^^
Scheint, als wäre das Eiter gewesen Oo
Ungewöhnlich unflüssig xD
Naja .. hoffe es is auf dem Weg der Besserung. Tut auch im Gegensatz zu gestern Abend kaum noch weh.
Ich hab gekühlt wie ne blöde ^^
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fey
Realitätsflüchling




Anmeldedatum: 31.05.2006
Beiträge: 2458
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 06.04.2009, 11:45    Titel:

Hey...

also naja nach zwei Monaten isses vllt ansich schon abgeheilt, aber sobald du den Schmuck rausmachst, wirds in den meisten FÄllen wieder zuzheilen in ziehmlich kurzer Zeit. Also das ist schonmal normal (vor allen von innen von der Mundschleimhaut her).

Auf dem Foto kann man recht schwer erkennen was das nun genau war, aber da es wieder weg ist, erachte ich das jetz mal vorläufig als erledigt.

Drückt dich der Ring oder hast du das Gefühl das er die Lippe irgendwie einschneidet? Wenn ja ist er zu klein, wenn nicht, wird er so wohl richtig sein. (Ist an der Oberseite der Lippe gedacht, da wo der Abstand am größten sein sollte sozusagen.)

Vom wechsel von Stab auf Ring, oder eben einen gebogenen Schmuck ist das zicken ganz normal.. das geht von leichtem ziehen, bis zum Anschwellen und erneutem Wundsecret einher, kommt ganz auf den einzelnen drauf an. Da kann man nur Zähne zusammenbeisen, weiter pflegen und warten bis es besser wird.

Wie heißt die Salbe die du da nimmst?

Es hört sich bei dir zumindest an als obs sichs besser würde, das schonmal nen Grund zur Hoffnung *g*

(Das Hufeisen sollte aus Titan sein ^.^)

LG
_________________
Nur weil ich paranoid bin, heißt das noch lange nicht, das ich nicht verfolgt werde...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
aimless
Neuling




Anmeldedatum: 04.04.2009
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 06.04.2009, 12:56    Titel:

Hmm ... also zu aller erst mal, ist das eine Augencreme, wie es auf der Tube steht xD
Ich war natürlich auch erst skeptisch aber sie meinte das hat die gleiche Wirkung, weils halt antibiotisch ist. Hab die heute morgen wieder drauf getan, und es scheint als würde die schon helfen.
Hab mir jetzt aber auch vorgenommen, diese zu holen, die man hier in den Foren immer so aufschnappt, bei Entzündungen .. Tyrosur oder wie das war? ^^

Und das Zeugs, was ich da gestern noch rausgeholt habe, ist schon wieder dabei zurückzukommen. Nicht mehr so viel und dolle wie vorher, aber es bildet sich wieder was.
Denke daher, dass es wirklich Eiter ist.
Denke aber, dass ich das dann wieder rausholen kann.
Hoffentlich hört das irgendwann wieder auf? Oo
An sich bin ich im Moment ganz beruhigt, weils längst nicht mehr so schmerzt wie vor 2 Tagen noch.
Also da hat mir der Stichkanal innen richtig weh getan. Nun gehts einigermaßen, bloß außen ist es noch ziemlich stark gerötet, und es tritt auch wieder Wundsekret (oder eben Eiter) aus.
Daher werd ich mir mal diese andere Salbe besorgen, und hoffen, dass sich das alles wieder einrenkt. Oo
Hab mir im Internet jetz solche Lippenschleife bestellt, die dort, wo der Schmuck im Kanal ist, gerade ist, nicht gebogen, denke das ist besser. Aus Chirurgenstahl. Das ist doch in Ordnung, oder?
Also wenns jetz nicht Titan ist, sondern Chirurgenstahl. ^^

Also ich hatte zu Anfang schon bemerkt, dass es an der Lippe einschneidet ein wenig. Obwohl ich wie gesagt geschaut habe, ob das nicht direkt aufliegt. Und das tuts auch jetz nicht richtig.
Hatte auch schon vor, wieder nen Stab reinzumachen, als es noch so schlimm war. Aber ich denke, ich sollte es sich einfach beruhigen lassen. Das ständige Raus und Rein ist ja auch nicht so gut.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
aimless
Neuling




Anmeldedatum: 04.04.2009
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 06.04.2009, 15:38    Titel:

Was ist mit Vaseline? meine Haut außen am Stichkanal spannt ganz schön. dachte mir, vaseline is da vielleicht nicht schlecht. Hab jetz aber überall gelesen, dass das gar nich gut ist für's Piercing? dann lass ich es natürlich lieber. Confused
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Josy
Bambi




Anmeldedatum: 02.01.2009
Beiträge: 61

BeitragVerfasst am: 06.04.2009, 19:22    Titel:

Ich würde dir anstatt Vaselina Betaisodona (Jod-Salbe, kleine Tube ~ 3€) empfehlen. Hat bei mir wahre Wunder geholfen. (:

Ich würde das Piercing jetzt aber auch nicht _über_pflegen, das reizt nur wieder. Tyrosur hilft bei Entzündungen, richtig. Aber ich wär mir nicht mal sooo sicher, ob das bei dir wirklich Eiter ist. Wundsekret kommt auch immer mal wieder nach, kann auch kommen, wenn das Piercing schon älter ist. (;
Eiter riecht ja auch. Ich würd das Piercing einfach mit Octenisept desinfizieren, den "Eiter" evtl. mit einem Wattestäbchen entfernen und mal dran riechen und dann Betaisodona raufmachen.

Zuviel Pflege ist ja auch eher kontraproduktiv. (:

Liebe Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
aimless
Neuling




Anmeldedatum: 04.04.2009
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 06.04.2009, 19:54    Titel:

Ja, ich weiß, dass zu viel Pflege auch schlecht ist.
Aber erst mal muss ja die Entzündung schon ein bisschen behandelt werden. Dachte mir jetzt aber, ich lass das mit der Vaseline und benutze einfach das Tyrosur, ansonsten ganz normal Octenisept.
Werd auch das Kamillosan nich mehr nehmen, ich glaube das bringt bei einer Entzündung überhaupt nix. Oo
Und dass das Wundsekret war / ist, kann ich eigentlich vollkommen ausschließen.
Das hätte ich dann nämlich einfach wegwischen können.
Es war aber noch so "eingeschlossen" im Stichkanal, dass ich es überhaupt nicht rausbekommen habe.
Erst 3 Tage nachdem ich das erste weiße Stück gesehen hab, hab ichs irgendwie rausbekommen.
Und selbst da war es noch richtig "zäh", also kein bisschen flüssig.
Das ist bestimmt kein Wundsekret .. Oo
Kann auch bis jetz nicht sagen, ob das nicht sogar Haut war.


Naja, jedenfalls hat sich jetz irgendwie mein Stichkanal "verschoben", der ist viel weiter vorne als vorher.
Der Ring ist anscheinend wirklich zu klein Mad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Josy
Bambi




Anmeldedatum: 02.01.2009
Beiträge: 61

BeitragVerfasst am: 07.04.2009, 08:09    Titel:

Wie meinst du das, dass der Stichkanal sich verschoben hat? Kann ich mir grad nichts drunter vorstellen. *g* Dass er weiter an die Lippe rangegangen ist?

Hm, ich frag mich grade, wo die Haut hingeht, die sich etwas um das Steckerplättchen gelegt hat. Wenn man dann nämlich einen Ring drin hat, ist diese Haut ja praktisch überflüssig oder nicht? Vllt war es dann ja Haut.. Oder eben Eiter. *g* Wenn's gar nicht mehr weggeht solltest du auf jeden Fall zum Piercer, aber Tyrosur ist auch gut.

Lass mir heute auch 'nen Ring reinmachen. (;

LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fey
Realitätsflüchling




Anmeldedatum: 31.05.2006
Beiträge: 2458
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 07.04.2009, 12:40    Titel:

Hm, Chirugenstahl ist nicht erstpiercing geeignet, wenn du Schmuck daraus verwendest, dann erst wenns 100% abgeheilt ist...

Ich würde versuchen son Ding aus Titan zu bekommen, sollte eigentlich auch machbar sein...

LG
_________________
Nur weil ich paranoid bin, heißt das noch lange nicht, das ich nicht verfolgt werde...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
aimless
Neuling




Anmeldedatum: 04.04.2009
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 07.04.2009, 14:11    Titel:

Hmm ... ich weiß nich. Ich glaube, das is Eiter xD
Und dass der Stichkanal weiter vorne is, meine ich so, dass irgendwie, weil ja der Ring jetz so an der Lippe innen anliegt, die Haut so auf der inneren Seite vom Loch über den gebogenen Schmuck rübergewachsen ist.
Das wäre vielleicht nicht passiert, wenn der Ring größer wäre. Verstehste was ich meine? Is schwierig zu erklären.
Aber ich hab da son Huckel jetz, ich merk richtig wie der Ring unter der Haut ist an der einen Stelle.
Aber ich denke das ist nicht weiter schlimm, das tut nicht weh oder so. Oo

Oh, na dann viel Glück. Hoffen wir, dass du nicht auch solche Probleme bekommst ;D

Fey, also wenn du das so sagst, lass ich das auch erstmal. ^^
Hab mir aber auch nene Hufeisen aus Titan bestellt. Das auf jeden Fall erstmal größer ist, als das, was ich im Moment dirn habe.
Is eben angekommen, und ich wollts eigentlich auch gleich wechseln ..
So verheilt das sicher viel schneller.
Aber ich hab mein jetziges einfach nicht aufbekommen, ist zwecklos.
Kein Plan, wie ich das alleine schaffen soll xD
Ich will da eben auch nicht so viel dran rumfummeln. Das ist jetz schon wieder so gut, tut gar nicht mehr weh und ist auch nicht mehr so rot.
Muss ja nicht sein dass ich das wieder reize. Und andererseits hätt ich auch, durch den verschobenen Stichkanal Angst, dass ich den neuen nicht durchkriege.
Also werde ich damit demnächst einfach zu meinem Piercer gehen.
Danke erstmal ^^
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fey
Realitätsflüchling




Anmeldedatum: 31.05.2006
Beiträge: 2458
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 07.04.2009, 14:40    Titel:

Naja, das es inne gegen die Lippe drückt ist eigentlich normal, zumindest unten am Stichkanal, weil der Schmuck eben gebogen ist, und nicht gerade.

Wenn es dir nicht weh tut oder so sollte es eigentlich auch in Ordnung sein.

Was das da an deiner Lippe ist, kann ich aber auch nicht sagen... vielleicht ist die Schleimhaut verletzt und das ist so ne Art Wundschorf? o.o
_________________
Nur weil ich paranoid bin, heißt das noch lange nicht, das ich nicht verfolgt werde...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
aimless
Neuling




Anmeldedatum: 04.04.2009
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 07.04.2009, 15:01    Titel:

Hmm .. Schorf? Dafr ist es dann aber auch wieder zu weich,
obwohls ja für Eiter ein wenig zu hart ist. xD
Naja, wie gesagt, ist das jetz im Gegensatz zu vorher recht wenig was da noch kommt.
Und in Abständen, also wenns weit genug rausgekommen ist, kann ich das auch ganz gut rausholen.
Das wird ja bestimmt aufhören, sobald das wieder einigermaßen verheilt ist, oder?
Und was sagst du, soll ich mir das größere Hufeisen selbst reinmachen?
Hab wegen dieser Kleinigkeit eigentlich keine Lust extra zu meinem Piercer zu gehen.
Aber hab beim Öffnen wie gesagt meine Probleme. ^^
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Josy
Bambi




Anmeldedatum: 02.01.2009
Beiträge: 61

BeitragVerfasst am: 07.04.2009, 17:41    Titel:

Ich würde an deiner Stelle zum Piercer gehen. Hast du dein Piercing schonmal selbst gewechselt? Die Wahrscheinlichkeit, dass du das andere Hufeisen nicht reinkriegst besteht ja doch und es wäre ärgerlich, wenn der Stichkanal dann zuwächst. (;

Ich glaube Schorf _im_ Mund kann auch gar nicht so hart sein, hmm.. Wegen der Schleimhaut und so.
Denke aber schon, dass sich das ganze beruhigen wird, wenn es wieder abgeheilt ist.

(Hab übrigens 'nen übergroßen Ring reinbekommen, sieht auch sehr lustig aus *g*)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
aimless
Neuling




Anmeldedatum: 04.04.2009
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 07.04.2009, 18:19    Titel:

Nee, selbst gewechselt hab ich noch nie. OO
Deswegen ja auch die Angst.
Hab eben auch schon viel gelesen, dass das eher kompliziert ist.
Das Ding is eben dass ich erst nächste Woche zu meinem Piercer kann,und ich das am liebsten gleich gewechselt haben will xD
Umso schneller wirds eben auch besser.
Naja, Geduld heißts dann jetzt. ^^
Frag mich, warum er mir nich auch erst n ganz Großen reingemacht hat?! -.-*
Man, jetzt hab ich den hier vor mir liegen und kann nix machen xD
Doof. Confused
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Josy
Bambi




Anmeldedatum: 02.01.2009
Beiträge: 61

BeitragVerfasst am: 07.04.2009, 19:38    Titel:

Hm und wenn du zu 'nem anderen Piercer gehst, der dir das dann wechselt? Oder du fragst, ob du's dort selbst probieren kannst, er das aber dann macht wenns nicht klappt. Kennst du bei dir denn noch einen guten Piercer?
Ansonsten musst du wohl wirklich warten und das Piercing nicht zusätzlich reizen, dann wirst du den großen Ring nächste Woche wahrscheinlich nicht mehr brauchen. *g*
Ich kann nämlich nächste Woche hin, um mir einen kleineren reinmachen zu lassen. (Er meinte so 10 Tage, dann hat der Stichkanal sich ungefähr dran gewöhnt und man kann einen Kleineren reinmachen.)

Ist da denn jetzt noch Eiter?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
aimless
Neuling




Anmeldedatum: 04.04.2009
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 07.04.2009, 19:46    Titel:

Neeee, ich wüsste jetzz auf die Schnelle keinen anderen, wo ich auch gerne hin würde.
Ich geh zu ihm, sonst nirgends xD
Außer es kommt wirklich mal hart auf hart ...
Aber sooo dringend ist es ja gar nicht, is ja ziemlich gut im Moment alles.
Jaa, ein ganz wenig Zeugs is immer noch dran, liegt immer so auf dem Metall auf, direkt aus dem Stichkanal kommend.
Aber ist wirklich nicht mehr viel.
Mach mir da jetz schon keine Gedanken mehr, tut auch überhaupt nicht mehr weh.
Wie ist es jetzt bei dir mit dem Ring?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Josy
Bambi




Anmeldedatum: 02.01.2009
Beiträge: 61

BeitragVerfasst am: 07.04.2009, 20:00    Titel:

Das hört sich doch gut an, vielleicht heilt es dann ja jetzt auch so. (:
Wenn deine Lippe nicht mehr anschwillt ist es mit der Größe des Ringes ja auch nicht unbedingt ein Problem.

Also ehrlich gesagt stört mich dieser große Ring total, er verschiebt sich, nervt beim reden und essen. *g* Tut aber auch ein bisschen weh und ich hatte vorhin auch was dran, Wundflüssigkeit denk ich mal.

Also an deiner Stelle würd ich dann nun abwarten. Wenn es wieder wehtun sollte oder das mit dem Eiter schlimmer wird, solltest du wohl zu einem anderen gehen. Aber wenn du selbst sagst, es geht schon so, wird das auch passen. Abwarten und Tee trinken, nicht wahr? *g*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
aimless
Neuling




Anmeldedatum: 04.04.2009
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 07.04.2009, 20:14    Titel:

Ja, Kamillentee am besten ;D
Nee, ich geh zu keinem anderen, wenn du jetz den Piercer meinst.
Ich bin mit meinem ganz zufrieden, auch wenn er vllt. nen größeren reinmachen hätte können xD
Ansonsten war alles super bei dem.
Der hat mir ja wie gesagt noch abgeraten ,...

Na gut, die Umstellung is glaub ich sowieso ein bisschen schmerzhaft.
Hauptsache das entzündet sich nicht so sehr.
Ich wünsch dir viel Glück dabei (:
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

123

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Piercing Forum Foren-Übersicht -> Lippenpiercings Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by www.phpbb.com © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spambeiträge: 0
www.forum-piercing.de
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ProfilProfil

LoginLogin

Benutzername:

Passwort:


RegistrierenRegistrieren
Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen

 



Impressum | Piercings Shops | Forenverzeichnis | Homepage Tipps | Werbung | Zune Forum | Goldpiercings |