Tipps
Piercing Forum
Impressum
Datenschutzerklärung

Piercings Shops

Piercing-Trend Shop


www.piercing-store.com
Piercing Shop

Direktlinks auf Piercingschmuck.

LippenPiercing 585 Gelbgold





Weitere Themen
xx

 

Blog

 
Piercing Forum - - Septum Piercing schiefgegangen - was nun?




Septum Piercing schiefgegangen - was nun?




 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Piercing Forum Foren-Übersicht -> Nasenpiercings
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tara82
Neuling




Anmeldedatum: 30.05.2020
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 30.05.2020, 23:06    Titel: Septum Piercing schiefgegangen - was nun?

Hi,
ich wollte mir heute ein Septum Piercing stechen lassen. Der Piercer hat das Loch gestochen und dann einen "Circular Barbell" reingezogen. Dann meinte er, dass es zu klein wäre und er nichts grösseres da hat. Also hat er es mir wieder rausgenommen. So bin ich mit frisch gestochenem Loch aber ohne Piercing wieder raus aus dem Studio.
Jetzt weiß ich nicht, wie ich "weitermachen" soll.
Option 1: ich lasse es einfach wieder zuwachsen. Wisst Ihr wie lange es dauert bis so ein frisch gestochenes Loch dann zu und verheilt ist?
Option 2: er bestellt mir den grösseren Schmuck und dehnt nach eigener Aussage dann das Loch (Termin wäre in 5 Tagen) um dann den Schmuck einzusetzen. Frage: Ist es ratsam ein neu gestochenes Loch zu dehnen? Was für eine Auswirkung hat es bezüglich der Heilung?
Lieben Dank für Eure Antworten!!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden









Verfasst am:     Titel: http://www.forum-piercing.de


Folgende Piercing aus Echtgold kann man im Piercing Shop kaufen


Nach oben
needlewitch
Bambi




Anmeldedatum: 10.10.2011
Beiträge: 94
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 01.06.2020, 13:41    Titel:

WTF???
Ich hoffe der "Piercer" hat dir dein Geld ordnungsgemäß zurückgegeben und dir ein Schmerzensgeld angeboten?

Wenn er keinen passenden Schmuck vorrätig hat, dann darf er es doch gar nicht erst stechen!
Das ist dann eine nicht eingewilligte Körperverletzung.

Ein frisches Loch ohne Inhalt wird in wenigen Stunden komplett zu sein - die abstruse Behauptung, man könne da nach 5 Tagen irgendetwas "aufdehnen" entbehrt jeder sachlichen Grundlage.

Man kann frisch gestochene Löcher durchaus dehnen, aber das macht man wenn, dann unmittelbar nach dem Stechen.

Ich würde mir mein Geld zurückholen (falls noch nicht geschehen), das Loch mindestens 2 Wochen abheilen lassen und mir in der Zeit schon mal einen seriösen Piercer suchen der das dann auch richtig macht.
_________________
Professionelle Piercerin & Bodymodderin mit Erfahrung seit 1989 - Deep Metal Piercing in Dortmund
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

123

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Piercing Forum Foren-Übersicht -> Nasenpiercings Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by www.phpbb.com © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spambeiträge: 0
www.forum-piercing.de
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ProfilProfil

LoginLogin

Benutzername:

Passwort:


RegistrierenRegistrieren
Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen

 



Impressum | Piercings Shops | Forenverzeichnis | Homepage Tipps | Werbung buchen | Goldpiercings |