Tipps
Piercing Forum
Impressum

Piercings Shops

www.piercing-store.com
Piercing Shop

Direktlinks auf Piercingschmuck.

LippenPiercing 585 Gelbgold





Weitere Themen
Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung
Pro-Seo.de

Blog
Party Kleider, Piercings und ausgefallene Clubwear sind aktuell angesagter denn je.
Party Kleider, Piercings und ausgefallene Clubwear

Hier kann man sich über Schmuck auf Rechnung informieren
Piercingschmuck mit Gravur
Wohnstiel
Replica Uhren
Spielen

 
Piercing Forum - - Helix Entzündung?




Helix Entzündung?



18 Karat 750 Gelbgold Bauchnabel Piercing Echtgold Bananabell
Beide Kugeln mit eingefassten Kristall

18 Karat Gelbgold Klemmkugelring – 1,6 mm
BCR aus hochwertigem 18 Karat (750er) Massivgold

Nasenstecker aus hochwertigem 18 Karat (750er) Massivgold
5 mm mit kleinen Kristallen eingefasste Blume

Handgefertigtes Tragus-Piercing aus 14 kt Rotgold
mit einem 5mm in Herzform gechliffenen rosa Turmalin Geburtsstein

14 kt Gelbgold Barbell Closure Ring
Die 4 mm Kugel ist mit 19 Diamanten zusammen 0.15 Karat besetzt

14 kt Gelbgold Nasenpiercing Stecker
mit einem 3mm 0,1 Karat SI1 Diamanten


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Piercing Forum Foren-Übersicht -> Ohrenpiercings
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Phat
Neuling




Anmeldedatum: 29.09.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 29.09.2008, 19:00    Titel: Helix Entzündung?

Hallo..ich hab mir vor 4 Tagen ein Helix-Piercing schießen lassen.
Ich weiß, man soll das nicht machen aber es ist halt jetzt so. Seit heute Morgen tut's weh und schwillt leicht an und ist rot. -Anzeichen für ne Entzündung bzw. ist ja schon ne Entzündung oder? Ich hab in nem anderen Forum gelesen dass es auch ne Blutblase geben kann oder sowas. Kann das auch sowas sein? Die ersten Tage hatte ich überhaupt keine Probleme damit -tat nicht weh und so...aber ich war auch reiten, kann es sein dass sich dabei des Ding entzündet hat? Ich hab's nämlich nicht abgeklebt weil ich gelesen hab, dass man das nicht machen soll, weil sich da dann die Bakterien und Viren un sonst was ablassen. Meine Frage: Was soll ich jetzt tun? Raus machen will un darf ich ja nicht. Was hilft am besten? Bitte ne schnelle Antwort Danke.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden









Verfasst am:     Titel: http://www.forum-piercing.de


Folgende Piercing aus Echtgold kann man im Piercing Shop kaufen


Nach oben
Fey
Realitätsflüchling




Anmeldedatum: 31.05.2006
Beiträge: 2477
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 29.09.2008, 22:13    Titel:

Hol dir Octenisept und Tyrosur aus der Apotheke und pflegs damit. (2-3 mal am Tag mit Octenisept säubern und desinfizieren und danach Tyrosur drauf).

Wenn dus dir Schießen hast lassen, schau mal den Stecker an, ich krieg immer Probleme wenn er 'anläuft'. In so einem Fall zu nem Piercer und nen Labretstud reinmachen lassen (PTFE wäre da am besten)

Kann auch sein, das du einfach empfindlich auf die momentane Kälte drausen reagierst.

Noch ne Möglichkeit ist, das dein Ohrknorpel dabei gerissen ist und es eben jetzt erst zu zicken anfängt...

Abtapen mit einem Pflaster das nicht direkt am Piercing klebt solltest du es sogar wenn du etwas machst wo es belastet werden könnte, es geht nur darum, das du es nicht 24h am Tag zugeklebt lässt, das ist dann natürlich eher nicht so gut.


Schön das du weißt das mans nicht machen soll (-; Warum dus trotzdem hast machen lassen würde mich dennoch interessieren.

Ich tippe mal darauf das du entweder noch keine 18 bist... oder das dir das Stechen lassen beim Piercer zu teuer war û.û
_________________
Nur weil ich paranoid bin, heißt das noch lange nicht, das ich nicht verfolgt werde...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
Anru
Mitglied über 350 Beiträge




Anmeldedatum: 21.07.2006
Beiträge: 990
Wohnort: OMG... sucht euchs aus... Dortmund, Hinterzarten, Ballrechten Dottingen... und Freiburg im Breisgau

BeitragVerfasst am: 29.09.2008, 22:27    Titel:

vlt liegts auch daran wenn du nachts drauf legst adss es dann gereizt ist... ansonsten pflegen wie fey sagt
_________________
Die Dinge sind nie so wie sie sind, sie sind immer das was man aus ihnen macht! Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Phat
Neuling




Anmeldedatum: 29.09.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 30.09.2008, 12:04    Titel:

Danke für die Infos. Smile
Ne Freundin von mir hat's auch schießen lassen und naja hat bisschen
drüber erzählt und dann hat ich auch Lust auf eins. Weil ich ursprünglich
ein Tragus-Piercing haben wollte, mich des aber nicht trau. Sie hat mir
auch gesagt dass es sich entzünden kann und sonst was. Nachdem ich es
mir hab schießen lassen ist ihr aufgefallen dass der Stecker vorne zu weit raus guckt und hinten anliegt und hat gesagt ich soll den Stecker
reinstecken, dass hinten Platz ist. Hab ich dann auch gemacht aber
beim Desinfizieren mit Wattestäbchen hab ich's eben wieder nach vorne
geschoben damit ich besser hinkomm. Dann war's eben hinten anliegend.
Ich hab's jetzt wieder zurück geschoben und hoffe dass es jetzt besser
wird. Wenn nicht latsch ich zum Piercer und lass den draufgucken. Ich
hoff mal nicht, dass die Ohrknorpel gerissen sind Shocked -Was passiert
wenn das doch der Fall ist? Confused Was tu ich dann dagegen bzw. wie unterstütz ich da die Heilung?

Was ich noch vergessen hab' zu sagen: Eitern oder so tut's nicht. Ist nur dick und rot. Dann wohl doch keine Entzündung. Außerdem desinfiziere ich regelmäßig und fass es nie mit ungewaschenen Fingern an.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anru
Mitglied über 350 Beiträge




Anmeldedatum: 21.07.2006
Beiträge: 990
Wohnort: OMG... sucht euchs aus... Dortmund, Hinterzarten, Ballrechten Dottingen... und Freiburg im Breisgau

BeitragVerfasst am: 30.09.2008, 13:28    Titel:

naaj "dick und rot" ist die Vorstufe zu ner Entzündun es muss ja nicht zwingend immer richtig eitern, das kommt ja erst wenns schlimmer entzündet ist...musst aml sehn ob s auch Hitze ausstrahl... ch würde auch zum Pierce gehen um mir da n Stecker reinzumachen, der mit Gewinde auf und zu geht...ist meist besser als diese "Schmetterlingsverschlüße" bei normalen Ohrringen wo sich oft Dreck ansammeln kann, da man s schleht drankommt...
ansonsten würde ich das Piercin nich zu oft hin und her schieben sonstwird der Stichkanal nur unnötig gereizt...
_________________
Die Dinge sind nie so wie sie sind, sie sind immer das was man aus ihnen macht! Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

123

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Piercing Forum Foren-Übersicht -> Ohrenpiercings Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by www.phpbb.com © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spambeiträge: 0
www.forum-piercing.de
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ProfilProfil

LoginLogin

Benutzername:

Passwort:


RegistrierenRegistrieren
Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen

 



Impressum | Piercings Shops | Forenverzeichnis | Homepage Tipps | Werbung | Zune Forum | Goldpiercings |