Tipps
Piercing Forum
Impressum

Piercings Shops

www.piercing-store.com
Piercing Shop

Direktlinks auf Piercingschmuck.

LippenPiercing 585 Gelbgold





Weitere Themen
Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung
Pro-Seo.de

Blog
Party Kleider, Piercings und ausgefallene Clubwear sind aktuell angesagter denn je.
Party Kleider, Piercings und ausgefallene Clubwear

Hier kann man sich über Schmuck auf Rechnung informieren
Piercingschmuck mit Gravur
Wohnstiel
Replica Uhren
Spielen

 
Piercing Forum - - Geschmacksnerven verloren! Rausnehmen?




Geschmacksnerven verloren! Rausnehmen?



18 Karat 750 Gelbgold Bauchnabel Piercing Echtgold Bananabell
Beide Kugeln mit eingefassten Kristall

18 Karat Gelbgold Klemmkugelring – 1,6 mm
BCR aus hochwertigem 18 Karat (750er) Massivgold

Nasenstecker aus hochwertigem 18 Karat (750er) Massivgold
5 mm mit kleinen Kristallen eingefasste Blume

Handgefertigtes Tragus-Piercing aus 14 kt Rotgold
mit einem 5mm in Herzform gechliffenen rosa Turmalin Geburtsstein

14 kt Gelbgold Barbell Closure Ring
Die 4 mm Kugel ist mit 19 Diamanten zusammen 0.15 Karat besetzt

14 kt Gelbgold Nasenpiercing Stecker
mit einem 3mm 0,1 Karat SI1 Diamanten


 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Piercing Forum Foren-Übersicht -> Zungenpiercings
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Nicy
Neuling




Anmeldedatum: 05.03.2011
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 05.03.2011, 07:45    Titel: Geschmacksnerven verloren! Rausnehmen?

Hallo,

ich hoffe ich nerv euch nicht mit meiner Geschichte aber werde sie kurz erzählen damit ihr wisst worum es geht.
Habe mir vor 2 Jahren einen ZP stechen lassen, die Abheilphase betrug mehr als 6 Wochen bei mir und ich hatte auch viele Probleme damit. Als ich ihn dann rausnahm nach paar Monaten und wieder reinmachen wollte bekam ich ihn nicht mehr rein, also ging ich zum Piercingstudio und die Frau stach nochmal mit einer Nadel durch, diesmal abder ohne Betäubung und nicht schnell sondern langsam. Es tat sehr weh!! Danach hatte ich wieder Probleme damit, hoffte aber das es sich wieder legte denn ich wollte den ZP unbedingt behalten. Jetzt nach fast 2 Jahren ist alles super, verheilt und hab keine Probleme mehr, aber ich spüre rechts schon sehr lange nicht mehr soviel wie links. Ich versuche damit umzugehen denn ich denke nicht das sich das nach so langer Zeit wieder ändert.
Nun meine Frage, soll ich das Piercing jetzt nach 2 Jahren rausnehmen, besteht immernoch die Gefahr mehr Geschmacksnerven zu verlieren?
Wie gesagt Probleme gab es seit einem Jahr keine mehr, nur eben das durch die vielen Probleme die ich hatte Nerven verloren gingen Sad

Danke fürs Lesen.
Nicole Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden









Verfasst am:     Titel: http://www.forum-piercing.de


Folgende Piercing aus Echtgold kann man im Piercing Shop kaufen


Nach oben
rotkappchen83
Moderator




Anmeldedatum: 11.06.2006
Beiträge: 2262

BeitragVerfasst am: 05.03.2011, 09:13    Titel:

die geschmacksnerven verlierst du dadurch nicht.
die liegen an den seiten der zunge und ganz hinten (sehr weit hinten auf der zunge).

ich würde an deiner stelle mal zum arzt gehen und die zunge untersuchen lassen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nicy
Neuling




Anmeldedatum: 05.03.2011
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 05.03.2011, 09:55    Titel:

ich hatte immer nur rechts diese Probleme nie links... und ich weiß und bilde mir auch nicht ein das ich rechts kaum noch was schmecke. Das hab ich erst seit dem der Piercing drin ist und ich die Probleme hatte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rotkappchen83
Moderator




Anmeldedatum: 11.06.2006
Beiträge: 2262

BeitragVerfasst am: 05.03.2011, 11:15    Titel:

deswegen solltest du ja auch zu einem arzt gehen.
da das piercing keine geschmacksnerven lähmen kann, da das zungenpiercing in der mitte der zunge gestochen wird und nicht am rand.

die nerven liegen am rand der zunge.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hans
Piercing Freak




Anmeldedatum: 18.12.2009
Beiträge: 180
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 05.03.2011, 11:43    Titel:

Nicole, hast du vor deiner aus Sorge erfolgten Anfrage den entsprechenden Artikel (Standard- ZP) überhaupt gelesen? Dort hättest du so ziemlich alles Wissenswerte über das Zungenpiercing gefunden. (Es heißt übrigens wirklich „das“, nicht der Piercing!)
Eine längere als 2 bis 3 Wochen dauernde Abheilzeit beim ZP ist mir bei korrekter Stichführung und passendem Stecker (passenden Steckern) nicht bekannt.
„Ich wollte das ZP unbedingt behalten“ - hast du es wegen einer Operation herausgenommen? Egal.
Du hast beim ersten ZP allen Ernstes eine Betäubung gekriegt !? Und WAS am Stich selbst hat wirklich weh getan ! ? Grübel ...
Ein dauernder Verlust des Geschmackssinnes (aufgrund eines ZPs!) ist mir bis jetzt noch nie untergekommen (ich kenne auch keinen Piercer, der das bestätigen kann).
Tips: VOR dem nächsten neuen Piercing dich gründlich informieren; wegen des Taubheitsgefühls auf einer Seite mal zum Neurologen UND zum Zahnarzt gehen.
Gruß ha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nicy
Neuling




Anmeldedatum: 05.03.2011
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 05.03.2011, 21:06    Titel:

Freut mich das du geantwortet hast aber etwas freundlicher hätte es auch getan. Ich weiß das es das heißt ich hab es korrigiert aber anscheinend nicht richtig abgeschickt. Aber darum geht es hier doch auch gar nicht. Ich habe so ein Spray bekommen das die Zunge betäubt hat. Die Frau sagte mir auch die Abheilphase dauert nur 2-3 wochen aber das war eben nicht der Fall, wäre sonst auch nicht öfter hingegangen. Den Stecker musste man drei mal wechseln bis es gepasst hat und nicht mehr weh getan hat. Das Piercing musste ich bei einer OP rausnehmen, ja. Mittlerweile weiß ich nicht ob ich dieses Studio weiterempfehlen würde. Am Stich hat nichts weh getan, ich hatte das übliche was man so hat, dicke Zunge, probleme beim Essen und diesen Muskelkater aber hatte diese Schmerzen und Schwellung fast 6 Wochen. Ich glaube du hast diese Frage nicht so ganz verstanden, es ist kein Taubheitsgefühl oder ähnliches. Ich schmecke nur manche Dinge auf der Seite einfach nicht mehr so wie ich es links tue. Wollte hier auch keine Diskussion auslösen oder ähnliches. Eine Antwort hätte einfach gereicht. Danke trotzdem.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SillyBilly
Neuling




Anmeldedatum: 28.03.2011
Beiträge: 2
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: 28.03.2011, 08:35    Titel:

schlechte Beratung und Kundenpflege würde ich sagen. Wem soetwas passiert der kommt doch nie wieder o.O sollte jedem Studio klar sein!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rotkappchen83
Moderator




Anmeldedatum: 11.06.2006
Beiträge: 2262

BeitragVerfasst am: 28.03.2011, 08:40    Titel:

Nicy hat Folgendes geschrieben:
Eine Antwort hätte einfach gereicht.


du hast eine antwort bekommen.
nur anscheinend nicht die, die du gerne hören wolltest, aber dennoch korrekt gewesen ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
needlewitch
Neuling




Anmeldedatum: 10.10.2011
Beiträge: 13
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 10.10.2011, 12:03    Titel:

dummerweise gibt es in der Zunge gar keine Geschmacksnerven und die Geschmacksknospen und -papillen erneuern sich alle paar Wochen...
Daher kann ein eventueller Geschmacksverlust nicht passieren - noch dazu wo man mit der Zunge gar nicht viel schmecken kann - es ist nur süß, sauer, bitter, salzig und umani(eiweiß) was man mit der Zunge unterscheiden kann - alles andere macht nämlich der Geruchssinn...

Also gehst du am besten mal zu einem Neurologen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
rotkappchen83
Moderator




Anmeldedatum: 11.06.2006
Beiträge: 2262

BeitragVerfasst am: 11.10.2011, 14:47    Titel:

das sind nicht die geschmacksnerven sondern die rezeptoren.
die leiten die geschmäcker quasi nur weiter.

aber wie schon mehrfach erwähnt, sollte die geschädigte zum neurologen gehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
needlewitch
Neuling




Anmeldedatum: 10.10.2011
Beiträge: 13
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 11.10.2011, 19:55    Titel:

Zitat:
aber irgendwein Zusammenhang muss doch mit dem Piercein bestehen
Nein, es muß kein Zusammenhang bestehen - es gibt auch noch andere mögliche Ursachen für solche Probleme...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
ama
Neuling




Anmeldedatum: 05.10.2011
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 12.10.2011, 10:50    Titel:

Ok, muss war auf jeden Fall die falsche Formulierung, sorry Wink Äh, rezeptoren sind jetzt die in der Zunge verlaufenden Nerven, die die Reize weiterleiten, ja? Oder hab ich das jetzt falsch verstanden. Und wenn sie es sind, dann könnte es doch wenigstens sein, dass die durchs Piercing "beschädigt" wurde, oder? Habe ehrlich gesagt kein Zugnepiercing und bin daher hier absolut kein Pro Embarassed
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
needlewitch
Neuling




Anmeldedatum: 10.10.2011
Beiträge: 13
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 12.10.2011, 11:35    Titel:

Ein Rezeptor ist kein Nerv. Die Weiterleitung von den Rezeptoren passiert innerhalb der Zunge nicht durch Nervenstränge - das kommt erst ab dem Zungenende.

Es wird oft übersehen das die Zunge lediglich fünf simple Grundgeschmäcker (süß, sauer, bitter, salzig und Eiweiß/Umami und evtl auch noch Fett) unterscheiden kann. Alles andere, was man üblicherweise als Geschmack bezeichnet, wird in Wirklichkeit mit Hilfe des Geruchssinnes und der Nase wahrgenommen. Insgesamt findet nur ein geringer Teil von dem, was wir allgemein als Geschmack bezeichnen, mit Hilfe der Zunge statt, erst die spezifische Mischung aus den fünf Grundgeschmäckern der Zunge und dem spezifischen Geruch ergeben dann das Aroma des Lebensmittels. Der wichtigste Faktor für den Gesamteindruck Geschmack ist nämlich der Geruchssinn in der Nase. Beim Kauen werden die ätherischen Öle und andere leicht flüchtige Stoffe freigesetzt, diese werden über den Gaumen zur Nasenhöhle geleitet um dann dort wahrgenommen zu werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
ama
Neuling




Anmeldedatum: 05.10.2011
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 14.10.2011, 13:21    Titel:

Achso! Ergo, durch ein Piercing den Geschmackssin zu schädigen ist sehr schwierig bis unmöglich?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rotkappchen83
Moderator




Anmeldedatum: 11.06.2006
Beiträge: 2262

BeitragVerfasst am: 14.10.2011, 23:20    Titel:

theshadowoflight hat Folgendes geschrieben:

da das piercing keine geschmacksnerven lähmen kann



wurde jetzt nun schon mehrfach in diesem thema beantwortet die frage.

thema zu.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

123

Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Piercing Forum Foren-Übersicht -> Zungenpiercings Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by www.phpbb.com © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spambeiträge: 0
www.forum-piercing.de
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ProfilProfil

LoginLogin

Benutzername:

Passwort:


RegistrierenRegistrieren
Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen

 



Impressum | Piercings Shops | Forenverzeichnis | Homepage Tipps | Werbung | Zune Forum | Goldpiercings |