Tipps
Piercing Forum
Impressum

Piercings Shops

www.piercing-store.com
Piercing Shop

Direktlinks auf Piercingschmuck.

LippenPiercing 585 Gelbgold





Weitere Themen
Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung
Pro-Seo.de

Blog
Party Kleider, Piercings und ausgefallene Clubwear sind aktuell angesagter denn je.
Party Kleider, Piercings und ausgefallene Clubwear

Hier kann man sich über Schmuck auf Rechnung informieren
Piercingschmuck mit Gravur
Wohnstiel
Replica Uhren
Spielen

 
Piercing Forum - - Eingekapselte Entzündung???




Eingekapselte Entzündung???



18 Karat 750 Gelbgold Bauchnabel Piercing Echtgold Bananabell
Beide Kugeln mit eingefassten Kristall

18 Karat Gelbgold Klemmkugelring – 1,6 mm
BCR aus hochwertigem 18 Karat (750er) Massivgold

Nasenstecker aus hochwertigem 18 Karat (750er) Massivgold
5 mm mit kleinen Kristallen eingefasste Blume

Handgefertigtes Tragus-Piercing aus 14 kt Rotgold
mit einem 5mm in Herzform gechliffenen rosa Turmalin Geburtsstein

14 kt Gelbgold Barbell Closure Ring
Die 4 mm Kugel ist mit 19 Diamanten zusammen 0.15 Karat besetzt

14 kt Gelbgold Nasenpiercing Stecker
mit einem 3mm 0,1 Karat SI1 Diamanten


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Piercing Forum Foren-Übersicht -> Zungenpiercings
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Mania
Neuling




Anmeldedatum: 18.10.2010
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 18.10.2010, 23:24    Titel: Eingekapselte Entzündung???

Hey Leute Smile

Ich hab n Problem.
Wie die Überschrift besagt, befürchte ich, dass ich eine eingekapselte Entzündung aka Abzess haben könnte -.-
Ich hab rumgegooglet wie ne wilde, aber keinen ähnlichen "Fall" gefunden.

Aaaalso: ich hatte bis vor kurzem n ZP, hatte das auch grad mal 2 Monate. Dann war die Zunge MINIMAL geschwollen und ich dachte, das sei nur gereizt und um einer Entzündung vorzubeugen, hab ichs rausgenommen (ich Trottel -.-"). Jedenfalls hab ich im Nachhinein festgestellt, dass der Stichkanal verhärtet war. Allerdings hatte ich weder Schmerzen noch Probleme. Naja nachdem ich das dann rausgenommen hatte, hab ich festgestellt, dass sich auf der Zungenuntereseite ne kleine Blase (am ehemaligen Stichkanal) gebildet hatte und dass daneben (rechts und links) kleine (ca 5mm Durchmesser) weißliche Stellen unter der Haut sind. Meine Zunge ist ein gaaaaanz kleines bisschen größer als vorher, also wirklich ganz ganz ganz mininmal geschwollen, aber ich habe weder Schmerzen beim Schlucken, Sprechen noch wenn man drauf drückt. Und da ich mir meine Zunge vorher nie genau angeschaut hatte, weiß ich nciht, ob ich das schon vorher hatte. Aber der Stichkanal ist immer noch verhärtet =/ allerdings ist das "Bläschen" kleiner geworden....

Auf diversen Seiten hab ich gelesen, dass n Abzess schmerzhaft ist und mit starker Schwellung einher geht.
Und meine Zunge bzw die Unterseite meiner Zunge ähnelt auch keinem der Fotos, die ich gesehen hab...

Und da ich mir so unsicher bin, wollt ich mal hören, was ihr dazu so zu sagen habt und was ihr für Vorschläge hättet, das zu behandeln (außer Arzt, bei dem ich nächste Woche Dienstag n Termin hab (Zahnarzt)).

Ganz viele Grüße
Mania
_________________
"Auschwitz fängt da an, wo einer steht und denkt, es sind ja nur Tiere." (Theodor W. Adorno)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden









Verfasst am:     Titel: http://www.forum-piercing.de


Folgende Piercing aus Echtgold kann man im Piercing Shop kaufen


Nach oben
rotkappchen83
Moderator




Anmeldedatum: 11.06.2006
Beiträge: 2297

BeitragVerfasst am: 19.10.2010, 03:40    Titel:

ferndiagnostik ist immer schwer.
fotos bringen da auch nichts.

das was sich verhärtet anfühlt wird wohl eine narbe sein, was vollkommen normal ist.

lass zusätzlich deinen piercer drauf gucken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hans
Piercing Monster




Anmeldedatum: 18.12.2009
Beiträge: 238
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 19.10.2010, 10:02    Titel:

Hi Mania, deine wohlgemeinte Verbalbeschreibung bringt nicht wirklich viel, was es wirklich ist, aber das hat dir Shadow schon gesagt.
Doch immerhin lassen sich Fehleinschätzungen erkennen: wenn eine Körperstelle (leicht) geschwollen und gereizt (in deinem Fall: vermutlich durch das Kugelöffnen und Ausfädeln) ist, dann liegt bereits eine Entzündung vor - der Begriff „Vorbeugung“ (im Sinne von künftiger Vermeidung) ist also nicht zutreffend.
Die Blase an der Unterseite kann beginnendes Wildfleisch gewesen sein oder auch nicht, vielleicht nur ein harmloses Hautfetzerl oder eine Ausstülpung. Der unsägliche Sager von der „eingekapselten Entzündung“ ist offensichtlich nicht auszurotten - in jedem Piercingforum wird gekonnt damit herumgeschmissen ...
Vom Körper als Schutzreaktion eingekapselt werden anorganische Fremdkörper (z.B. Metallspäne) und fremde Eiweiße / schädigende Keime, aber keine Entzündung.
Ein Abszeß ist in der Regel eine umschlossene Eiteransammlung, und die muß (nach erfolgreicher Einkapselung) nicht zwingend schmerzhaft sein.
Tip: beim nächsten Piercing dich VORHER gründlich schlau machen - z.B. über das voreilige Herausnehmen des Schmuckes, über das Piercing selbst, über Pflege ... blabla ... !
Berichte, wie es sich weiterentwicklelt hat und ob du den Stichkanal noch retten konntest. Gruß ha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mania
Neuling




Anmeldedatum: 18.10.2010
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 19.10.2010, 10:42    Titel:

Danke für die Antworten^^

@ Hans: Ich hatte mich nach dem Piercen über "entzündete" Piercings schlau gemacht bzw. da ich das schon haben wollte, seitdem ich 14 bin, auch schon darüber hinaus und früher^^ ich weiß auch,dass es nicht sonderlich intelligent war, das Piercing zu entfernen -.-" aber ich hatte n bisschen Panik, weil ich gesehen hab, wie so ne Entzündete Zunge + Piercing aussieht...

Und ich muss zusätzlich sagen, dass ich das ZP bei nem (wie ich nachher rausfand) Stümper stechen lassen hab...War ne spontan Aktion...(Weshalb ich den Stichkanal auch nicht retten möchte, sondern nochmal stechen lassen will)

Naja, ich lass ma meinen Zahnarzt drauf schauen oder fahr zu meiner seriösen Piercerin und schreib dann was es war...

Bis dahin, nochmal danke für die Antworten und ich werd mir Hans' Beitrag z.T. Entzündungen mal durchlesen^^

Grüße
_________________
"Auschwitz fängt da an, wo einer steht und denkt, es sind ja nur Tiere." (Theodor W. Adorno)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

123

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Piercing Forum Foren-Übersicht -> Zungenpiercings Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by www.phpbb.com © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spambeiträge: 0
www.forum-piercing.de
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ProfilProfil

LoginLogin

Benutzername:

Passwort:


RegistrierenRegistrieren
Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen

 



Impressum | Piercings Shops | Forenverzeichnis | Homepage Tipps | Werbung | Zune Forum | Goldpiercings |