Tipps
Piercing Forum
Impressum

Piercings Shops

www.piercing-store.com
Piercing Shop

Direktlinks auf Piercingschmuck.

LippenPiercing 585 Gelbgold





Weitere Themen
Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung
Pro-Seo.de

Blog
Party Kleider, Piercings und ausgefallene Clubwear sind aktuell angesagter denn je.
Party Kleider, Piercings und ausgefallene Clubwear

Hier kann man sich über Schmuck auf Rechnung informieren
Piercingschmuck mit Gravur
Wohnstiel
Replica Uhren
Spielen

 
Piercing Forum - - Das K L I T O R I S- Piercing




Das K L I T O R I S- Piercing



18 Karat 750 Gelbgold Bauchnabel Piercing Echtgold Bananabell
Beide Kugeln mit eingefassten Kristall

18 Karat Gelbgold Klemmkugelring – 1,6 mm
BCR aus hochwertigem 18 Karat (750er) Massivgold

Nasenstecker aus hochwertigem 18 Karat (750er) Massivgold
5 mm mit kleinen Kristallen eingefasste Blume

Handgefertigtes Tragus-Piercing aus 14 kt Rotgold
mit einem 5mm in Herzform gechliffenen rosa Turmalin Geburtsstein

14 kt Gelbgold Barbell Closure Ring
Die 4 mm Kugel ist mit 19 Diamanten zusammen 0.15 Karat besetzt

14 kt Gelbgold Nasenpiercing Stecker
mit einem 3mm 0,1 Karat SI1 Diamanten


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Piercing Forum Foren-Übersicht -> Piercing Lexikon
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Hans
Piercing Freak




Anmeldedatum: 18.12.2009
Beiträge: 180
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 28.09.2011, 19:43    Titel: Das K L I T O R I S- Piercing

Das K L I T O R I S- Piercing / Clitorispiercing

Ich wiederhole den Erstartikel vom Dezember 2005, den ich nur leicht verändert und ergänzt habe.
In vielen Köpfen herrscht die Vorstellung, dies sei „das“ ultimative Orgasmus- Stimulans, was jedoch keineswegs zwingend zutrifft. In jedem Fall ist es eines der heikleren Piercings. (Die männlichen Gegenstücke sind Ampallang, Dydoe und Apadravya.)

Die Applikation ist NUR ÄUSSERST SELTEN möglich!! Die allermeisten Mädchen und Frauen, die danach fragen, meinen in Wirklichkeit ein Piercing der Klitorisabdeckung = Vorhaut / Kappe / Haube = clitoris hood. (Ab nun ersetze ich in Ermangelung des graphischen Zeichens für weibliches Wesen „Mädchen und Frauen“ durch ersteres Wort, und „Piercer“ meint beide Geschlechter.)
Von jenen, die tatsächlich ein Klitorispiercing verlangen (und sich dessen auch bewußt sind, was sie da wollen!), sind wiederum, behaupte ich einmal, annähernd 95 Prozent nicht dafür geeignet. Ausschließlich nur Mädchen mit der dafür erforderlichen Anatomie sollten gepierct werden. Es ist dies kein Ort, wo man´s einfach mal so drauf ankommen lassen sollte - experimentieren kann man / frau an Dutzenden anderen Stellen!

Weibliche Wesen, die sich mit der entsprechenden Stelle ihres Körpers intensiv beschäftigt haben, wissen die vier Gründe, warum dieses Piercing gar so rar ist:
. 1) Es ist nur bei bestimmter Größe der Klitoris möglich und daher schon von Anfang für die allermeisten Mädchen nicht geeignet. 6 mm Substanz gilt als unterstes Maß.
. 2) Von den wenigen wiederum, deren Clit tatsächlich groß genug ist, haben die meisten eine zu eng oder zu schwer aufliegende Abdeckung. Nur Mädchen mit „lockerer“ oder fehlender Haube (das kommt wirklich auch vor) sind geeignet. Die Clitty muß nicht nur reichlich vorhanden, sondern auch leicht hervorhebbar sein, um sicher gepierct werden zu können und verläßlich zu heilen. Sogar für eine gut ausgeprägte Clitoris ist lediglich 1.2 mm die übliche Startgröße; wenn ein Mädel ideal dafür gebaut ist, kann auch die Standarddicke 1.6 mm verwendet werden.
. 3) Manche Piercings können auch ohne Klemmpinzette angebracht werden, einige wenige gelingen „nur händisch“ sogar besser. Die Klitty wage ich (MIT Einfädeln eines Schmuckes!) nicht ohne Zange zu stechen. Wenn die Klit mit der Zange nicht sicher / fest genug gehalten werden kann, ungeachtet dessen ob sie zu klein ist oder weil dieser Vorgang zu heftig für das sich dieses Piercing wünschende Mädchen ist, so ist es nicht machbar. Viele Leute empfinden / empfanden die Lochzange / Klemmpinzette unangenehmer als den Stich selbst (Zunge, Brustspitze, Nabel). Wenn also jemand schon die Fixierung nicht aushält und zappelt, so ist das beabsichtigte Piercing natürlich nicht möglich.
. 4) Spätestens in erigiertem Zustand zieht sich die Klitty unter ihre Abdeckung zurück. Ist die Klit sehr weit / tief versteckt (siehe oben), wächst dieses Piercing heraus.

SCHMUCK:
Ringe waagrecht montiert: 1.2 bis 1.6 mm Stärke; Innendurchmesser individuell verschieden, jedenfalls nicht zu groß; ein Titan- Kugelverschlußring scheint mir die beste Variante. Hufeisen oder Segmentringe sind ebenfalls möglich; auch PMFK / „Bioplast“ kann eingesetzt werden, sofern die Ringe aus letzterem Material in dieser Stärke erhältlich sind.
Stifte vertikal als auch horizontal, ich empfehle die senkrechte Variante; ebenfalls 1.2 bis 1.6 mm aus Titan, Gold und Niob (teuer) oder geeignetem Kunststoff, Länge individuell 8 bis 12 mm.
VERHEILZEIT:
3 bis 7 Wochen; bei gewohnter Körperhygiene keine zusätzliche Pflege notwendig. (Eigenurin genügt vollkommen, eventuell Octenisept.)
EROTISCHER „WERT“ / Lustgewinn:
Bei freiliegender Klitoris optisch vermutlich für jeden Betrachter reizvoll. Aus Gesprächen: für die Trägerin kann das Wissen um den Besitz dieses seltenen Schmuckes anregend / selbstbewußtseinsstärkend wirken, vor allem wenn es sich noch um ihren Weg suchende junge Mädchen oder durch unglückliche persönliche Erfahrungen verunsicherte Frauen handelt. Die Beschäftigung mit diesem tatsächlichen oder vermeintlichen Vorteil gehört in die Psychologie. Eng verbunden damit ist das, was ich zu jedem IP sag(t)e und was ich auch diesmal für wichtig genug erachte, um zum Schluß wieder darauf aufmerksam zu machen.
Der „praktische Nutzen“ ist für den Partner / die Freundin vernachlässigbar und betrifft nur die Trägerin und ist individuell verschieden. Die Quellen sagen, von tollem Erfolg bis mächtigem Einfahrer sei alles möglich - siehe Anhang. Fast immer wird durch das Piercen auch eine gewisse Vergrößerung der Klitoris bewirkt. (Dieses Phänomen der „Substanzvermehrung nach dem Piercen“ ist besonders deutlich beim männlichen Nippel sichtbar.) Dies wird vermutlich als eher angenehm empfunden - keine tatsächliche Dauerklitpiercträgerin, die mir das sagen konnte, ist mir derzeit (wissentlich!) bekannt.
SCHMERZ:
Weil das Klitorispiercing so selten ist, habe ich kaum praktische Erfahrung damit. Ich habe es erst viermal gestochen (bei drei verschiedenen Mädchen), und dabei nie im Sinne des hier üblicherweise gebrauchten Begriffs „Piercing“ als geplante dauerhafte Schmuckanbringung. Ich deute hier lediglich an, daß es auch andere Situationen gibt, in denen Piercings erwünscht sind.
Also: der Stich ist zwar deutlich merkbar (er wurde als intensiver als in der Brustspitze beschrieben), ist aber offensichtlich auszuhalten und in gewissen Fällen durchaus begehrt. Eines der Mädchen bestand energisch auf einer versuchsweisen Schmuckeinfädelung, obwohl ich nicht dafür war, weil trotz prachtvoller Klitty der oben genannte Punkt 2 zutraf. Die Verwendung einer dünnen „Test“- Diabetesnadel schied in diesem Fall natürlich aus, und die Zange ist wirklich grauslich und zugleich angenehm deutlich spürbar, wenn die passende aufgeregte Erwartungshaltung vorliegt.. (Eine Klemme wirkt dort ja auch heftiger als an den Knospen, auch ohne Löcherung!) Das quergestochene Ringlein überlebte nicht ... schnüff
Heute würde ich ein Clitpiercing MIT Schmuckapplikation nicht mehr machen, wenn nicht wirklich Idealbedingungen gegeben sind. (Sogar der von mir angekündigte Verlust von Jelenas Busenrandpiercings aus meiner Galerie, bei denen die Behaltechancen größer waren, machte mich traurig.) Natürlich könnte man / frau nachhelfen, aber eine Circumcision = Beschneidung (totale Entfernung der Haube), um bei genügend großer Klitoris eine bestmögliche Position für ein Piercing zu schaffen, lehne ich entschieden ab (darf der Piercer in Austria auch nicht durchführen).
Die Sensibilität wurde in den genannten drei Fällen übrigens (auch mit der 1.6 mm - Kanüle) nicht gemindert (eher im Gegenteil).
Fazit und Rat an alle Mädchen, die dennoch mit diesem Piercing liebäugeln ( “ ... weil das eben keine einzige meiner Freundinnen hat “ ... egal, ob man diese Begründung gutheißt oder mißbilligt): genaueste Kontrolle, und wenn nur eine Voraussetzung fehlt > bleiben lassen. Es gibt auch andere sehr schöne weibliche IPs.

Eines sollte man / frau nie vergessen: wenn es in einer Liebe (oder dem, was dafür gehalten wird) schon „kriselt“, so vermag auch das geilste und raffinierteste Piercing auf Dauer nichts zu retten! Aber nur fünf Voraussetzungen sind ganz sicher eine Superbasis für eine Beziehung (na ja, „nur“ gehört in Anführungsszeichen):
. 1) Wertschätzung, Geduld, Einfühlungsvermögen und absolute Freiheit in jeglicher Hinsicht für den Partner.
. 2) Vertrauen zu sich selbst und in den Augenblick > folglich Überwindung des Besitzdenkens und der Eifersucht durch Verarbeiten!
Sublimieren, Verdrängen, Kompensieren, Rationalisieren ... führt nicht zum Ziel, und die brutale Tatsache bleibt: wo Angst im Hinterkopf oder in der Seele sitzt, hat Liebe KEINE Chance.
. 3) Der Wunsch, zur Entfaltung aller positiven Fähigkeiten und Fertigkeiten des (geliebten?) Mädchens / Mannes beizutragen (KRASSER UNTERSCHIED zum üblichen heftigen Verlangen, mit Hilfe eines Partners „glücklich“ zu werden !!!).
. 4) In bestimmten Fällen die richtige Mischung zwischen ersehntem erotischem Schmerz UND inniger Zärtlichkeit zu finden (siehe auch den Schluß des Artikels „Betäubung“).
. 5) Die Freude und Dankbarkeit, einem Menschen Wonne und schließlich Geborgenheit schenken zu dürfen / geschenkt zu haben.
Daß mir dies und allen von euch, die das soeben Gesagte ehrlich anstreben, immer gelingen möge, wünscht sich ha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden









Verfasst am:     Titel: http://www.forum-piercing.de


Folgende Piercing aus Echtgold kann man im Piercing Shop kaufen


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

123

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Piercing Forum Foren-Übersicht -> Piercing Lexikon Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by www.phpbb.com © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spambeiträge: 0
www.forum-piercing.de
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ProfilProfil

LoginLogin

Benutzername:

Passwort:


RegistrierenRegistrieren
Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen

 



Impressum | Piercings Shops | Forenverzeichnis | Homepage Tipps | Werbung | Zune Forum | Goldpiercings |